Juan de Borja y Castro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Juan de Borja (* 1533 in Bellpuig; † 1606 in El Escorial) war ein spanischer Diplomat und Verleger.

Leben[Bearbeiten]

Juan de Borja war 1578 bis 1581 Botschafter von Philipp II. bei Rudolf II. in Prag.[1]

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Empresas morales, 1581[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. radio.cz (spanisch), aufgerufen am 18. Dezember 2011
  2. archive.org (englisch), aufgerufen am 18. Dezember 2011
Vorgänger Amt Nachfolger
Francisco Hurtado de Mendoza, conde de Monteagudo y marqués de Almazán Spanischer Gesandter beim Heiligen Römischen Reich
1578–1581
Guillén de San Clemente