Julia Sweeney

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Julia Sweeney 2008

Julia Sweeney (* 10. Oktober 1959 in Spokane, Washington) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Komödiantin. Als Bürgerrechtlerin setzt sie sich für den Atheismus ein.

Leben[Bearbeiten]

Sweeney entdeckte schon früh ihr schauspielerisches Talent, studierte jedoch zunächst Wirtschaftswissenschaften. Sie wurde Mitglied der Komödiantengruppe The Groundlings. Bekannt wurde sie durch ihre Mitwirkung bei Saturday Night Live. Sweeney wurde zunächst katholisch erzogen. Mit der Zeit erkannte sie jedoch die Widersprüche der Religion. In ihrer Arbeit setzt sie sich sehr kritisch mit den Gefahren und Ideologien der Religionen auseinander. Sie ist im Vorstand der Secular Coalition for America. Sie wurde für ihre Engagement mit dem Richard Dawkins Award und dem Preis Humanist Pioneer der American Humanist Association ausgezeichnet. Sweeney lebt in Hollywood.

Ihr Programm Letting Go of God wurde 1998 auf DVD veröffentlicht.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Julia Sweeney – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien