Jumbo-Hostel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Jumbo-Hostel am Flughafen Stockholm-Arlanda
Innenansicht des Jumbo-Hostels

Das Jumbo-Hostel besteht aus einer umgebauten Boeing 747-200 der ehemaligen Fluggesellschaft Transjet auf dem Flughafen Stockholm-Arlanda.[1]

Anstelle von Sitzplätzen bietet das 1976 gebaute Flugzeug heute 85 Schlafgelegenheiten im Standard eines Hostels. Luxuriös ist das ehemalige Cockpit als Zweibett-Suite ausgebaut. Alle Zimmer sind mit Bildschirmen ausgestattet, auf denen die Starts auf dem Flughafen beobachtet werden können.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Artikel in der Preußischen Allgemeinen Zeitung Folge 24/10 vom 19. Juni 2010

Weblinks[Bearbeiten]

59.63989517.938845Koordinaten: 59° 38′ 24″ N, 17° 56′ 20″ O