Jungfernfahrt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Bremen lief 1929 zu ihrer Jungfernfahrt aus

Als Jungfernfahrt wird die erste Fahrt eines Wasser- oder Landfahrzeuges unter realen Bedingungen bezeichnet. Der Jungfernflug bezeichnet hingegen den Erstflug eines Flugzeuges oder Luftschiffes.

Nach Konstruktion und Bau muss sich bei der ersten Fahrt beweisen, ob sich das Schiff wirklich auch bewährt. Der Jungfernfahrt gehen in der Regel Versuche sowie umfangreiche Tests voraus.

Eine besondere Begebenheit ereignete sich am 14. April 1912, als das Luxusschiff Titanic auf seiner Jungfernfahrt mit einem Eisberg kollidierte und sank.

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Jungfernfahrt – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Commons: Jungfernfahrten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien