Kōji Uehara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kōji Uehara
Koji Uehara Baltimore Orioles.jpg
Boston Red Sox— Nr. 19
Relief Pitcher
Geboren am: 3. April 1975
Neyagawa, Präfektur Ōsaka, JapanJapan Japan
Schlägt: Rechts Wirft: Rechts
Win-Loss     9-10
Earned run average     2,42
Strikeouts     332
Saves     35
Teams
Auszeichnungen

Kōji Uehara (jap. 上原 浩治, Uehara Kōji; * 3. April 1975 in Neyagawa, Präfektur Ōsaka) ist ein japanischer Baseballspieler. Er ist ein mit rechts werfender Pitcher, der seit 2013 bei den Boston Red Sox aus der nordamerikanischen Major League Baseball unter Vertrag steht. Zuvor spielte er von 1999 bis 2008 für die Yomiuri Giants im japanischen Profibaseball, anschließend für Baltimore Orioles und die Texas Rangers. Mit der Nationalmannschaft gewann er 2004 die Bronzemedaille bei den Olympischen Sommerspielen in Athen und 2006 die Goldmedaille beim World Baseball Classic.

Uehara, Absolvent der Ōsaka Taiiku Daigaku („Sportuniversität Ōsaka“), wurde 1998 in der ersten Runde von den Giants gedraftet. In seiner ersten Profisasison 1999 erreichte er 20 Wins, davon 15 in aufeinanderfolgenden Einsätzen. Für diese Leistung wurde er sowohl als Shinjin’ō (japanischer Rookie of the Year) der Central League als auch mit dem Sawamura-Eiji-shō (dt. „Eiji-Sawamura-Preis“) für den besten Pitcher der Liga ausgezeichnet. In zehn Spielzeiten bis 2008 erzielte Uehara in 276 Einsätzen insgesamt 112 Wins für die Giants. 2002 erhielt er erneut den Sawamura-Eiji-shō.

Im Januar 2009 einigte er sich mit den Baltimore Orioles auf einen Zweijahresvertrag.[1] Seinen ersten Einsatz in der Major League hatte er am 8. April 2009.

Am 6. Dezember 2012 unterschrieb Uehara einen Ein-Jahres-Vertrag mit den Boston Red Sox.[2]

In den American League Championship Series 2013 wurde Uehara als Most Valuable Player geehrt. Er war an 5 Spielen der Serie beteiligt, wo er einen Win und 3 Saves schaffte.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatSpencer Fordin: Orioles, Uehara agree to terms. In: mlb.com. 6. Januar 2009, abgerufen am 10. Januar 2009 (englisch).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatKoji Uehara to Red Sox. ESPN.com, 7. Dezember 2012, abgerufen am 21. Oktober 2013 (englisch).
  3. Unflappable Koji nets ALCS MVP honors. MLB.com, 20. Oktober 2013, abgerufen am 20. Oktober 2013 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]