Kanton Riom-ès-Montagnes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Riom-ès-Montagnes
Region Auvergne
Département Cantal
Arrondissement Mauriac
Hauptort Riom-ès-Montagnes
Einwohner 4.649 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte Vorlage:Infobox französischer Kanton/Wartung/Fläche
Fläche
Gemeinden 8
INSEE-Code 1515

Der Kanton Riom-ès-Montagnes ist eine Untergliederung des Arrondissements Mauriac im Département Cantal in der Region Auvergne in Frankreich.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Kanton wurde am 4. März 1790 im Zuge der Einrichtung der Départements als Teil des damaligen "Distrikts Mauriac" gegründet.

Mit der Gründung der Arrondissements am 17. Februar 1800 wurde der Kanton dem Arrondissement Mauriac zugeordnet und neu zugeschnitten.

Siehe auch: Geschichte Cantal und Geschichte Arrondissement Mauriac.

Geografie[Bearbeiten]

Der Kanton grenzt im Norden an den Kanton Champs-sur-Tarentaine-Marchal, im Osten und Südosten an die Kantone Condat und Murat, beide im Arrondissement Saint-Flour, im Südwesten an den Kanton Salers, im Westen an den Kanton Mauriac und im Nordwesten an den Kanton Saignes.

Kommunen[Bearbeiten]

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche (km²) Bevölkerungsdichte Code Insee Postleitzahl
Apchon 000000000000209.0000000000209   (2011) –  –  Einw./km² 15009 15400
Collandres 000000000000166.0000000000166   (2011) –  –  Einw./km² 15052 15400
Menet 000000000000503.0000000000503   (2011) –  –  Einw./km² 15124 15400
Riom-ès-Montagnes 000000000002681.00000000002.681   (2011) –  –  Einw./km² 15162 15400
Saint-Étienne-de-Chomeil 000000000000209.0000000000209   (2011) –  –  Einw./km² 15185 15400
Saint-Hippolyte 000000000000106.0000000000106   (2011) –  –  Einw./km² 15190 15400
Trizac 000000000000511.0000000000511   (2011) –  –  Einw./km² 15243 15400
Valette 000000000000264.0000000000264   (2011) –  –  Einw./km² 15246 15400