Kasachische Börse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kasachische Börse
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 30. Dezember 1993
Sitz Almaty, Kasachstan
Leitung Maxat Kabashev (Aufsichtsratsvorsitzender)
Branche Börsen
Website www.kase.kz

Die Kasachische Börse (englisch Kazakhstan Stock Exchange (KASE), kasachisch Қазақстан қор биржасы, russisch Казахстанская фондовая биржа) wurde am 30. Dezember 1993 von mehreren Banken und der kasachischen Zentralbank als Kazakh Interbank Currency Exchange JSC gegründet. Sie ist die einzige Börse in Kasachstan mit Sitz in Almaty.

Im Jahr 2009 führte die Kasachische Börse etwa 85 Unternehmen und hatte im September eine Marktkapitalisierung von 7,5 Billion Tenge; das Handelsvolumen im Oktober betrug 1,68 Billion Tenge.

Der bedeutendste Leitindex der Kasachischen Börse ist der KASE Index, in dem die sieben größten Unternehmen des Landes gelistet sind.

Weblinks[Bearbeiten]

43.20921876.966438Koordinaten: 43° 12′ 33″ N, 76° 57′ 59″ O