Keith R. Porter Lecture

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Keith R. Porter Lecture ist eine Auszeichnung der American Society for Cell Biology (ASCB) in Gedenken an Keith R. Porter, die seit 1982 jährlich auf dem Jahrestreffen dieser wissenschaftlichen Gesellschaft an einen herausragenden Zellbiologen vergeben wird. Mitglieder der ASCB können dem Präsidenten und Programm-Komitee einen Preisträger vorschlagen, der auf dem Jahrestreffen einen Vortrag hält.

Sechs der Preisträger erhielten später einen Nobelpreis, drei der Preisträger waren bereits Nobelpreisträger, als sie die Keith R. Porter Lecture hielten.

Preisträger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]