Ken Muggleston

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kenneth „Ken“ Muggleston (* 24. April 1930 in Sydney, Australien) ist ein australischer Artdirector und Szenenbildner, der einen Oscar für das beste Szenenbild gewann.

Leben[Bearbeiten]

Muggleston, der in drei Filmen wie Papillon (1973) Nebenrollen spielte, begann seine Laufbahn als Artdirector und Szenenbildner in der Filmwirtschaft 1954 bei dem Film Long John Silver und wirkte bis 1994 an der Herstellung von rund zwanzig Filmen mit.

Bei der Oscarverleihung 1969 gewann er zusammen mit John Box, Terence Marsh und Vernon Dixon seinen ersten von drei Oscar für das beste Szenenbild für Oliver (1968), einem nach dem Roman Oliver Twist von Charles Dickens von Carol Reed mit Mark Lester, Jack Wild und Ron Moody verfilmten Musical.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]