Kenneth More

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Kenneth Gilbert More (* 20. September 1914 in Gerrards Cross, Buckinghamshire, England; † 12. Juli 1982 in London) war ein britischer Schauspieler.

Biografie[Bearbeiten]

Kenneth More wurde in der Bundesrepublik Deutschland vor allem durch seine Darstellung des „jungen“ Jolyon Forsyte in der 26-teiligen Fernsehserie Die Forsyte-Saga bekannt.

Er war dreimal verheiratet, von 1939 bis 1946 mit Beryl Johnstone, mit welcher er ein Kind hat. Mit Bill Barkby war More von 1958 bis 1968 verheiratet, aus dieser Ehe stammt ein weiteres Kind. Mit der Schauspielerin Angela Douglas war er von 1968 bis zu seinem Tod verheiratet. Kenneth More starb im Alter von 67 Jahren an der Parkinson-Krankheit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]