Klaus Weiß (Handballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klaus Weiß (* 20. November 1944 in Breslau; † Juni 2000) war ein deutscher Handballtorwart.

Der 1,92 Meter große Weiß spielte für den SC Dynamo Berlin.

Im Aufgebot der Männer-Handballnationalmannschaft der DDR spielte Klaus Weiß bei der Weltmeisterschaft 1974 und wurde Vize-Weltmeister[1]. Bei Olympia 1972 lief Weiß in vier Spielen für die Mannschaft der DDR auf.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Klaus Weiß in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Statistik auf www.dhb.de