Kompositionspreis der Stiftung Gaudeamus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kompositionspreis der Stiftung Gaudeamus ist eine prestigeträchtige, europäische Auszeichnung, die vom Musikzentrum der Niederlande (niederländisch Muziek Centrum Nederland), das die frühere, separate Gaudeamus Stiftung in sich aufnahm, in den letzten Jahren vergeben wurde. Der Preis wird in einer Zeremonie während der sogenannten Gaudeamus Musikwochen (niederländisch Gaudeamus Muziekweek) für einen herausragenden, jungen Komponisten vergeben, der in dieser Woche sein Werk präsentiert. Ab 2011 wird diese Woche nicht mehr unter der Schirmherrschaft des Musikzentrums der Niederlande in Amsterdam, sondern von Centrum Muziek XXI in Utrecht veranstaltet werden.[1]

Erste Preisträger[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.muziekcentrumnederland.nl/en/contemporary/projects/gaudeamus-music-week/
  2. Informationsdienst Wissenschaft 4. Oktober 2012