Ku-ring-gai Council

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ku-ring-gai Council
Australia-Map-SYD-LGA-Ku-ring-gai.png
Lage des Ku-ring-gai Council in Sydney
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of New South Wales.svg New South Wales
Verwaltungssitz: Gordon
Daten und Zahlen
Fläche: 86 km²
Einwohner: 109.297 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 1271 Einwohner je km²
Wards: 5

-33.75151.15Koordinaten: 33° 45′ S, 151° 9′ O Ku-ring-gai Council ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat New South Wales. Ku-ring-gai gehört zur Metropole Sydney, der Hauptstadt von New South Wales. Das Gebiet ist 86 km² groß und hat etwa 109.000 Einwohner. Es wurde nach dem Volk der Guringai benannt, die einst hier siedelten.

Ku-ring-gai liegt in Outer Sydney nördlich des Hafens von Sydney etwa 10 bis 20 km nördlich des Stadtzentrums. Das Gebiet beinhaltet 28 Stadtteile: Barra Brui, Fox Valley, Gordon, East Gordon, Killara, East Killara, West Killara, Lindfield, East Lindfield, West Lindfield, Pymble, West Pymble, Roseville Chase, St Ives, St Ives Chase, St Ives North, Turramurra, North Turramurra, South Turramurra, Turramurra East, Wahroonga South, East Wahroonga, North Wahroonga, Warrawee, Warrimoo und Teile von Roseville, East Roseville und Wahroonga. Der Verwaltungssitz des Councils befindet sich im Stadtteil Gordon in der Südhälfte der LGA.

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Ku-ring-gai Council hat zehn Mitglieder, die von den Bewohnern der fünf Wards gewählt werden (je zwei aus Comenarra, Gordon, Roseville, St Ives und Wahroonga Ward). Diese fünf Bezirke sind unabhängig von den Stadtteilen festgelegt. Aus dem Kreis der Councillor rekrutiert sich auch der Mayor (Bürgermeister) des Councils.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Ku-ring-gai (A) (Local Government Area) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 13. April 2014.