Kyle Mills

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Schriftsteller Kyle Mills. Es gibt einen neuseeländischen Cricketspieler namens Kyle David Mills.

Kyle Mills (* 1966 in Oregon) ist ein US-amerikanischer Thriller-Autor.

Leben[Bearbeiten]

Mills wuchs in Oregon auf lebte jedoch auch schon in Virginia, Maryland, Wyoming und London. Sein Vater war ein FBI-Agent. So kam er schon früh mit den Dingen in Berührung, die auf Jungen eine gewisse Faszination ausüben. Die Jagd auf Verbrecher und die Abläufe beim FBI. Nachdem er das Collage abgeschlossen hatte wollte er eigentlich einen Beruf in einem Unternehmen erlernen und träumte von einem eigenen Auto und einem großen Haus. Doch er konnte sich für keinen dieser Jobs wirklich begeistern, fuhr stattdessen in einem Jeep herum und lebte in einem kleinen Häuschen in Baltimore. Im College hatte er einen Artikel über die Kletterei gelesen und sich entschlossen dieses einmal selbst auszuprobieren. So fuhr er in den 1990er Jahren eines Tages nach Westvirginia und ließ sich ein Wochenende lang darin ausbilden. Diesem Hobby ist er treu geblieben. Beim Klettern begegnete er seiner späteren Frau Kim. Sie entschlossen sich gemeinsam nach Wyoming zu ziehen. Die Menschen denen er dort begegnete inspirierten und faszinierten ihn.

Mills war bei einer kleinen Bankfiliale in Jackson Hole angestellt, vermittelte in der Woche Kredite und verbrachte die Wochenenden mit dem Klettern. Er stellte fest, dass er noch nie etwas künstlerisches gemacht hatte. Daher kam ihm die Idee, dass er etwas an seinem Leben verändern wollte. Zunächst dachte er daran eigene Möbel zu entwerfen und herzustellen. Allerdings fehlte ihn das nötige Geschick, so dass seine Frau ihn auf die Idee brachte einen Roman zu schreiben. Acht Monate darauf hatte er sein erstes Buch Phoenix Rising fertiggestellt. Inzwischen kann er von der Schriftstellerei seinen Lebensunterhalt bestreiten.[1]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Es gibt eine Buchreihe mit einer fortlaufenden Geschichte, in der es um den unkonventionellen FBI-Agenten Mark Beamon geht.

Bücher mit Mark Beamon in Handlungsreihenfolge:

Des Weiteren gibt es noch mehrere Bücher von Kyle Mills die nicht zu der Mark-Beamon-Reihe gehören:

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Meet Kyle Mills auf kylemills.com, abgerufen am 25. Mai 2014.