La Grande (Oregon)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

La Grande ist eine Kleinstadt in Union County, Oregon, USA. Früher hieß der Ort Brownsville. Der heutige Name lässt sich auf Charles Dause zurückführen, der die Schönheit der Gegend oft mit dem Begriff La Grande umschrieb.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Oregon Trail ging durch La Grande. Der erste Siedler war Benjamin Brown 1861.

Bildung[Bearbeiten]

Im La Grande School District befinden sich die Schulen Central Elementary School, Island City Elementary School, Greenwood Elementary School, La Grande Middle School und La Grande High School. Außerdem gibt es mit der Eastern Oregon University eine Universität in La Grande.

Medien[Bearbeiten]

Die tägliche lokale Nachrichtenzeitung heißt The Observer. Es existieren einige Radiostationen.

Verkehrsanbindung[Bearbeiten]

Die Interstate 84 geht durch La Grande. Es existiert mit dem La Grande/Union County Airport ein Regionalflughafen.