Lake St. Joseph

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lake St. Joseph

BW

Lage: Thunder Bay District, Kenora District in Ontario (Kanada)
Zuflüsse: Cat River
Abflüsse: Albany River
Größere Orte in der Nähe: Pickle Lake
Lake St. Joseph (Ontario)
Lake St. Joseph
Koordinaten 51° 4′ 35″ N, 90° 43′ 25″ W51.076388888889-90.723611111111Koordinaten: 51° 4′ 35″ N, 90° 43′ 25″ W
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1934-1936
Betreiber: Ontario Power Generation
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 371 m
Wasseroberfläche 459 km²

Lake St. Joseph ist ein See an der Grenze der beiden Distrikte Thunder Bay und Kenora in der kanadischen Provinz Ontario.

Der ursprünglich 364 km² große See wurde im Jahr 1936 durch den Bau des Rat Rapids Dam und der Cedars Channel Dams aufgestaut. Die Wasserfläche beträgt nun 459 km², die Gesamtfläche einschließlich Inseln beträgt 493 km².[1][2] Aufgrund der Wasserspiegelschwankungen im aufgestauten See kann die Wasserfläche sehr stark variieren. Zusätzlich wurde am westlichen Seeende der Root River Dam (Lake St. Joseph Diversion Dam) errichtet, der es ermöglicht, Wasser zum südwestlich gelegenen Lac Seul abzuleiten.[3]

Der Fluss Albany River bildet den Abfluss des Sees an dessen östlichem Ende zum benachbarten Osnaburgh Lake. Wichtigster Zufluss des Lake St. Joseph ist der Cat River. Dieser entwässert ein nordwestlich gelegenes Seensystem und mündet mit zwei Flussarmen am Nordwestufer in den See.

Der See ist von Ignace aus über den Ontario Highway 599 erreichbar. Die Straße führt am Ostufer des Sees vorbei zum 35 km nordöstlich des Sees gelegenen Ort Pickle Lake.

Im Lake St. Joseph werden folgende Fischarten gefangen: Glasaugenbarsch, Kanadischer Zander, Forellenbarsch, Schwarzbarsch, Hecht, Muskellunge, Amerikanischer Flussbarsch, Amerikanischer Seesaibling, Heringsmaräne und See-Stör.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Natural Resources Canada - The Atlas of Canada - Lakes
  2. a b Ministry of Natural Resources - Fishing Destination: Lake St. Joseph
  3. Ontario Power Generation (PDF; 5,7 MB)