Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern

Die Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin ist Regionalbibliothek für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Diese wurde im Jahr 1779 als Herzogliche Regierungsbibliothek gegründet. Nach Auflösung der Länder 1952 fungierte sie als Wissenschaftliche Allgemeinbibliothek für den Bezirk Schwerin mit Sammlungsauftrag auch für die Bezirke Rostock und Neubrandenburg.

Mit 660 000 Bestandeseinheiten ist die Landesbibliothek M-V heute nach den beiden Universitätsbibliotheken in Rostock und Greifswald die drittgrößte Bibliothek des Landes. Am 1. Januar 2006 wurde die Landesbibliothek in das Landesamt für Kultur und Denkmalpflege überführt.

Sammelschwerpunkt sind alle im Lande Mecklenburg-Vorpommern erscheinenden Medien auf der Grundlage einer Pflichtexemplarregelung des Landesrechts sowie die über das Bundesland bzw. über die zugehörigen historischen Territorien publizierten Werke, die in der Landesbibliographie Mecklenburg-Vorpommern erfasst und erschlossen werden. Bemerkenswert ist auch der Bestand von 71 000 Noten, darunter über 6 000 Notenhandschriften.

Sämtliche Medien sind im Online-Katalog verzeichnet und können von angemeldeten Bibliotheksbenutzern über das Online-Bestellsystem auch von zu Hause aus bestellt werden. Die Bibliothek ist an den deutschen und internationalen Leihverkehr der Bibliotheken angeschlossen.

Die Gesellschaft „Mecklenburgica“ fördert die kulturellen (z.B. Ausstellungen, Lesungen) und wissenschaftlichen (Maßnahmen der Bestandserhaltung, Erwerbung von Autographen) Aktivitäten der Bibliothek.

Literatur[Bearbeiten]

  • Rolf-Jürgen Wegener (Hrsg.): Gedächtnis des Landes: 225 Jahre Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern. Schwerin 2004. ISBN 3-86062-025-8.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

53.61607211.414559Koordinaten: 53° 36′ 58″ N, 11° 24′ 52″ O