Lehrmädchen-Report

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel Lehrmädchen-Report
Produktionsland Deutschland
Originalsprache deutsch
Erscheinungsjahr 1972
Länge 72 Minuten
Altersfreigabe FSK 18 (indiziert)
Stab
Regie Ernst Hofbauer
Drehbuch Werner P. Zibaso
Produktion TV 13, München
Kamera Klaus Werner
Besetzung

Lehrmädchen-Report ist ein deutscher Film des Regisseurs Ernst Hofbauer aus dem Jahr 1972. Er ist eine Variante der erfolgreicheren Filmreihe Schulmädchen-Report (siehe Report-Film). Wie diese thematisiert der Film (im Stile angeblicher Reportagen) sexuelle Inhalte mit Nuancen gesellschaftspolitischer Kritik. Der Schauspieler Sascha Hehn, der in diesem Film mitwirkt, spielte 1985 in der erfolgreichen Fernsehserie Die Schwarzwaldklinik mit.

Handlung[Bearbeiten]

In sieben Episoden werden drastisch die sexuellen Abenteuer von überaus reizvollen Lehrmädchen an ihrem Arbeitsplatz dargestellt.

Weblinks[Bearbeiten]