Les Crosets

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Les Crosets und die Pointe des Mossettes
Les Crosets
Wegweiser im Skigebiet

Les Crosets ist ein Weiler und Feriendorf/Skistation in der Gemeinde Val-d'Illiez im südwestlichen Teil des Kantons Wallis (Schweiz).

Lage, Bevölkerung[Bearbeiten]

Les Crosets liegt auf einer Höhe von durchschnittlich 1668 m.ü.M. auf einer Bergflanke (Sonnenhang) zwischen Champéry und Morgins inmitten des Skigebiets von Portes du Soleil. Er gehört zwar politisch zu Val-d'Illiez, ist aber aufgrund der grossen Distanz zu diesem neun Kilometer entfernten und weit unten im Talgrund gelegenen Ort als eigenständig zu betrachten.

In Les Crosets leben ganzjährig circa 60 Menschen und eine ungleich grössere Anzahl an Touristen während der Saison (ca. 650 Betten in Hotels und Gruppenunterkünften). Die ansässige Bevölkerung lebt fast ausschliesslich vom Tourismus.

Tourismus[Bearbeiten]

Im Winter bietet Les Crosets die üblichen Wintersportarten (Ski alpin (Besonderheit: Steilhang Chavanette), Snowboard und Rodeln) an, im Sommer Wandern, Mountainbiken und Angeln am Lac Vert. Daneben existiert ein Tierpark. Binnen kurzer Zeit ist – sommers wie winters – Frankreich zu Fuss über die Pointe des Mossettes (2277 m.ü.M.) zu erreichen. Die übliche touristische Infrastruktur (Restauration, Hotellerie, Sportgeschäfte, Skischule) ist vorhanden.

Es gibt einen kleinen Supermarkt, es empfiehlt sich des in der Schweiz üblichen hohen Preisniveus wegen eher in Champéry über den Lift einzukaufen. Der Ort positioniert sich als familienfreundlicher Sommer- und Wintersportort.

Verkehr[Bearbeiten]

Der Weiler ist mit dem Automobil von Val-d'Illiez her über eine eher kleine, serpentinenreiche Strasse zu erreichen. Circa alle zwei Stunden verbindet ein Postauto Les Crosets mit Val-d'Illiez (Fahrzeit 20-30 Minuten).

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Les Crosets ist eng mit dem Namen der ehemaligen Schweizer Skirennfahrerin Corinne Rey-Bellet, die hier geboren und aufgewachsen ist, verbunden. In Les Crosets kam sie auch gewaltsam zu Tode.

Weblinks[Bearbeiten]

46.1844066.834172Koordinaten: 46° 11′ N, 6° 50′ O; CH1903: 553327 / 114952