Libardo Niño

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Libardo Niño Corredor (* 26. September 1968 in Paipa, Kolumbien) ist ein kolumbianischer Radrennfahrer.

Libardo Niño fuhr im Jahr 2000 für Aguardiente Nectar-Selle Italia. Im darauf folgenden Jahr konnte er einen Tagesabschnitt der Kolumbien-Rundfahrt für sich entscheiden. In der Saison 2005 gewann er diese Rundfahrt dann. Später im Herbst gewann er die Gesamtwertung der Doble Copacabana in Bolivien. Im Frühjahr 2006 sicherte sich Niño bei der kolumbianischen Straßen-Radmeisterschaft zum ersten Mal den Zeitfahrtitel. In der Gesamtwertung der UCI America Tour 2006 belegte er den siebten Rang.

Palmarès[Bearbeiten]

1995
2001
2003
2004
2005
2006
2007
2009
2011

Teams[Bearbeiten]

  • 2005 Lotería de Boyaca
  • 2007 Coordinadora-Empresa de Energía eléctrica de Boyacá
  • 2009 Ebsa Colombia

Weblinks[Bearbeiten]