Linda Sundblad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Linda Sundblad beim Stockholm Stolt 2007.

Linda Sundblad (* 5. Juni 1981 in Lidköping) ist eine schwedische Sängerin.

Leben[Bearbeiten]

Linda Sundblad verließ bereits mit 15 Jahren die Schule, um Mitglied in der Band Lambretta zu werden. Nach drei gemeinsamen Alben verließ sie die Gruppe im Herbst des Jahres 2005 und begann eine Solokarriere. Ihr Debüt hatte sie 2006, im September desselben Jahres erschien ihre erste Single Oh Father, die in Schweden ein Nummer-Eins-Hit wurde und für die Grammys nominiert wurde[1].

Seit Mitte 2005 arbeitet sie nebenbei als Model unter anderem für L'Oreal und Munthe plus Simonsen.[2]

Am 28. September 2007 wurde ihre erste Single Oh Father auch in Deutschland, Österreich und Schweiz veröffentlicht. Linda Sundblad wurde ein Jahr später, am 28. Juli 2008, als Moderatorin des Senders Sveriges Radio für die Sendung P3 Star verpflichtet[3]. Sie sang zweimal für den Schwedischen House-DJ Rasmus Faber: auf der Single „Everything Is Alright“, die am 22. November 2008 erschien[4], und auf der Single „Always“, die am 26. April 2009 erschien. Die Songs sind Teil von Rasmus Fabers Debütalbum „Where We Belong“[5].

Melodifestivalen 2011[Bearbeiten]

Linda Sundblad nahm am Melodifestivalen 2011, der schwedischen Auswahl für den Eurovision Song Contest 2011, teil. Sie konkurrierte im dritten Halbfinale am 19. Februar 2011 im Cloetta Center, Linköping, mit dem Song „Lucky You“, belegte den sechsten Platz und konnte sich nicht für das Finale qualifizieren.

Diskografie[Bearbeiten]

Singles

  • Oh Father (2006, SE #1)
  • Lose You (2006, SE #2)
  • Back in Time (2007)
  • Who (Q Boy) (2007)
  • Cheat (2007)

Alben

  • Oh My God! (2006, SE #11)

Lambretta[Bearbeiten]

Alben

  • Breakfast (Juli 1999)
  • Lambretta (Juni 2002)
  • The Fight (März 2005)

Singles

  • Blow Up All My Fuses (1999)
  • Absolutely Nothing (1999)
  • And All The Roses (1999)
  • Bimbo (April 2002)
  • Creep (August 2002)
  • Perfect Tonight (2002)
  • Chemical (2004)
  • Anything (2004)
  • Kill Me (2004)

andere Projekte[Bearbeiten]

Singles

mit Apocalyptica
mit Rasmus Faber
  • Everything Is Alright (2008)
  • Always (2009)
mit Kleerup
  • History (2009)

Fernsehauftritte[Bearbeiten]

  • Sommarkrysset (2007)
  • FörKväll (2006–2007)
  • Nyhetsmorgon (2006–2007)
  • Bingolotto (2006)
  • Studio Virtanen (2006)
  • Vi i femman (2005)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Linda Sundblad
  2. Linda Sundblad är redo för revansch
  3. Lambretta-Linda blir programledare på P3
  4. Rasmus Faber feat. Linda Sundblad - Everything Is Alright:: Song Page
  5. Rasmus Faber feat. Linda Sundblad - Always

Weblinks[Bearbeiten]