Lochindorb (Schottland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lochindorb
Der See Lochindorb mit Blick auf die Ruinen von Lochindorb Castle.
Der See Lochindorb mit Blick auf die Ruinen von Lochindorb Castle.
Geographische Lage Speyside, Highland, Schottland
Abfluss Dorback Burn → Findhorn
Daten
Koordinaten 57° 24′ 27″ N, 3° 42′ 23″ W57.4075-3.7063888888889Koordinaten: 57° 24′ 27″ N, 3° 42′ 23″ W
Lochindorb (Schottland)
Lochindorb

Der Lochindorb (schottisch-gälisch Loch nan Doirb) ist ein Süßwassersee nördlich von Grantown-on-Spey in den schottischen Highlands. Am See liegen die Ruinen des Lochindorb Castle, dem ehemaligen Familiensitz der Comyns.

Der See selbst ist vor allem bei Anglern und Vogelbeobachtern sehr beliebt, da dort viele Prachttaucher und Graugänse nisten. An seinem südöstlichen Ende liegt ein Nadelwald.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lochindorb – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien