Findhorn (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Findhorn
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Findhorn mit den Brücken der Highland Main Line und der A9, östlich von Tomatin

Der Findhorn mit den Brücken der Highland Main Line und der A9, östlich von Tomatin

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage SchottlandVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt
Quelle in den Monadhliath Mountains
57° 5′ 38″ N, 4° 18′ 16″ W57.093888888889-4.3044444444444850
Quellhöhe ca. 850 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Findhorn57.663611111111-3.63250Koordinaten: 57° 39′ 49″ N, 3° 37′ 57″ W
57° 39′ 49″ N, 3° 37′ 57″ W57.663611111111-3.63250
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied ca. 850 m
Länge 100 km[1]

Der River Findhorn ist ein Fluss im Gebiet Moray in Schottland.

Geographie[Bearbeiten]

Der River Findhorn entspringt in den Monadhliath Mountains. Auf den ersten 12 km bis zur Einmündung des River Eskin wird er als Abhainn Cro Chlach bezeichnet.[1] Er fließt nach Nordosten und mündet nach etwa 100 Kilometern bei dem Ort Findhorn in den Moray Firth.

Nutzung[Bearbeiten]

Der Findhorn River ist ein sehr fischreicher Fluss. Vor allem der Fang von Forellen und Lachs ist sehr bedeutend für die Flussfischer in der Gegend.

Wanderer, aber auch Hobbyfischer und Naturfreunde kommen an den Fluss. Durch diese Rucksacktouristen haben viele Menschen in den nahe gelegenen Dörfern eigene Bed & Breakfasts aufgemacht und bekommen somit einen zusätzlichen Nebenverdienst. Da der Findhorn allerdings reißend und schnell fließt, ist Baden nur bei geringem Wasserstand und an wenigen Stellen möglich.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: River Findhorn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b http://www.scottish-places.info/features/featurehistory3260.html