Lola Créton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lola Créton (2013)

Lola Créton (* 16. Dezember 1993 in Paris) ist eine französische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Lola Créton wurde mit dem 2008 von Nicolas Bary gedrehten Film Les Enfants de Timpelbach bekannt. In dem Film um ein Dorf ohne Eltern spielt sie die Rolle der Mireille Stettner.[1] In Catherine Breillats Film Barbe Bleue, das aus der Sicht eines jungen Mädchens erzählte Märchen vom Blaubart, stellt sie Marie-Catherine, Blaubarts jüngste Frau dar.[2][3]

Im 2011 erschienenen Film Un amour de jeunesse von Mia Hansen-Løve spielt sie an der Seite von Sebastian Urzendowsky in einer Liebesgeschichte zwischen der 15-jährigen Camille und dem vier Jahre älteren Sullivan.[4] Der Film erhielt auf dem Internationalen Filmfestival von Locarno eine Nominierung.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Les Enfants de Timpelbach, Inhalt und Rezension auf filmreakter.lu
  2. Inhaltsangabe und Bilder zu „Blaubart“ auf TV-Spielfilm
  3. Ausführliche Rezension zu „Blaubart“ auf Manifest – Das Filmmagazin
  4. Inhaltsangabe zu „Un amour de jeunesse“ auf zelluloid.de