Lourenço Marques

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Stadt Lourenço Marques 1905

Lourenço Marques war ein portugiesischer Händler und Entdecker im 16. Jahrhundert, der das Gebiet des heutigen Mosambiks um 1544 erkundete.

Nach ihm wurde die Hauptstadt der portugiesischen Kolonie Mosambik benannt. Nach der Unabhängigkeit 1975 von Portugal wurde der Name der Stadt zunächst in Cam Phumo (1975–1976), danach in Maputo geändert.