Lubiszyn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lubiszyn
Wappen von Lubiszyn
Lubiszyn (Polen)
Lubiszyn
Lubiszyn
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Lebus
Landkreis: Gorzów
Geographische Lage: 52° 46′ N, 14° 56′ O52.76666666666714.933333333333Koordinaten: 52° 46′ 0″ N, 14° 56′ 0″ O
Einwohner: 760 ([1])
Postleitzahl: 66-433
Telefonvorwahl: (+48) 95
Kfz-Kennzeichen: FGW
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Posen-Ławica
Gemeinde
Gemeindeart: Landgemeinde
Gemeindegliederung: 15 Schulzenämter
Einwohner: 6934
(31. Dez. 2013)[2]
Gemeindenummer (GUS): 0801052
Verwaltung (Stand: 2007)
Bürgermeister: Tadeusz Piotrowski
Adresse: pl. Jedności Robotniczej 1
66-433 Lubiszyn
Webpräsenz: www.lubiszyn.pl

Lubiszyn (deutsch Ludwigsruh) ist ein Dorf im Powiat Gorzowski (Kreis Gorzów Wielkopolski) der polnischen Woiwodschaft Lebus. Die Gmina Lubiszyn ist eine Landgemeinde, die ihren Sitz in Lubiszyn hat.

Geschichte[Bearbeiten]

Bis 1945 war Ludwigsruh eine Gemeinde im Landkreis Landsberg (Warthe). Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde der Ort durch das Potsdamer Abkommen in polnische Verwaltung übernommen und die deutsche Bevölkerung vertrieben. Seitdem trägt der Ort den Namen Lubiszyn.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1933 1939
Einwohnerzahl[3] 960 868


Gemeinde[Bearbeiten]

Zur Landgemeinde Lubiszyn gehören folgende Ortschaften:

Rittergut Hohenwalde um 1860, Sammlung Alexander Duncker
  • Baczyna (Beyersdorf)
  • Brzeźno-Buszów-Łąkomin (Briesenhorst-Langestück-Lindwerder)
  • Chłopiny-Jastrzębiec (Saugarten-Lichtefleck)
  • Gajewo-Dzikowo (Nesselgrund-Dieckow)
  • Kozin (Eiserbruch)
  • Lubiszyn (Ludwigsruh)
  • Lubno (Liebenow)
  • Marwice (Marwitz)
  • Mystki (Neuscheune)
  • Smoliny-Podlesie (Staffelder Teerofen-Kossäthenfeld)
  • Staw-Zacisze (Staffelde-Emmashof F.)
  • Ściechów (Fahlenwerder)
  • Ściechówek (Klein Fahlenwerder)
  • Tarnów (Tornow)
  • Wysoka (Hohenwalde)

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Szukacz.pl, Lubiszyn - Informacje dodatkowe, abgerufen am 26. Juni 2010
  2. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2013. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF), abgerufen am 3. Juli 2014.
  3. Deutsche Verwaltungsgeschichte von Dr. Michael Rademacher M.A. - Einwohnerzahlen Ludwigsruh im Landkreis Landsberg (Warthe)