Lucius Cary, 15. Viscount Falkland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lucius Edward William Plantagenet Cary, 15. Viscount Falkland (* 8. Mai 1935) ist ein britischer Politiker und Peer.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Er ist der ältere Sohn von Lucius Cary, 14. Viscount Falkland und Constance Mary Berry. Er besuchte das Wellington College in Berkshire.

Er war 1984 der Nachfolger seines Vater als Viscount Falkland und saß für die Sozialdemokratischen Partei im House of Lords er schloss sich später den Liberal Democrats an. Als 1999 das Gesetz House of Lords Act 1999 eingeführt wurde, wurde er gewählt um als Amtsträger im House of Lords zu bleiben. Falkland verließ 2011 die Liberal Democrats und sitzt nun als Crossbencher im House of Lords. Er ist ein Verfechter der British Humanist Association.

Familie[Bearbeiten]

Er war von 1962 bis 1990 (geschieden) mit Caroline Anne Butler verheiratet, sie haben vier Kinder:

  • Lucius Alexander Plantagenet Cary (* 1963)
  • Camilla Anne Cary (* 1965; † 1972)
  • Hon. Samantha Camilla Cary (* 1973)
  • Hon. Lucinda Mary Cary (* 1974)

1990 heiratete er Nicole Falkland, mit der er ein Kind hat:

  • Hon. Charles Byron Milburn Cary (* 1992)

Weblinks[Bearbeiten]