M3U

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

M3U ist ein offenes Playlist-Format für Mediendateien, die als Liste zusammengefasst sind. Ursprünglich für MP3-Dateien entwickelt (M3U steht für MP3-URL), lassen sich beliebige Medienformate durch M3U-Dateien aufrufen. Das M3U-Format wird von den meisten Medienspielern als Wiedergabeliste unterstützt. Ein alternatives Playlist-Format ist PLS.

Spezifikation[Bearbeiten]

M3U ist eine frei editierbare Textdatei. Die Spezifikation wurde Ende der 90er Jahre entwickelt und wird heute von den meisten Medienspielern unterstützt.

Es wird zwischen den folgenden Formaten unterschieden:

  • Einfache M3U
  • Erweiterte M3U

Einfache M3U[Bearbeiten]

Bei der einfachen M3U kann entweder der volle Dateiname mit absolutem oder relativem Pfad angegeben werden oder eine URL zu einer Datei auf einem Webserver.

Beispiel:

Titel 1.mp3
Pop\Meine Auswahl\Titel 2.ogg
C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Dokumente\Eigene Musik\Titel 3.flac
http://www.example.com/musik/titel4.mp3

In diesem Beispiel ist die Datei Titel 1.mp3 im selben Verzeichnis wie die M3U-Datei, Titel 2.ogg befindet sich zwei Verzeichnisse unterhalb von der M3U-Datei, für Titel 3.flac wurde ein absoluter Pfad angegeben und titel4.mp3 befindet sich auf einem Webserver. Des Weiteren werden Zeilen, die mit '#' beginnen, als Kommentar gewertet (d. h. nicht gelesen).

Erweiterte M3U[Bearbeiten]

Im Unterschied zur einfachen M3U werden in der erweiterten M3U zusätzlich Metadaten und ein Kopfdatenbereich verwendet.

Beispiel:

#EXTM3U
#EXTINF:221,Queen - Bohemian Rhapsody
Titel 1.mp3
#EXTINF:473,Dire Straits - Walk Of Life
Pop\Meine Auswahl\Titel 2.ogg
#EXTINF:264,冨田勲 – Boléro
C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Dokumente\Eigene Musik\Titel irgendeinenummer.flac
#EXTINF:504,Bob Marley - Buffalo Soldier
http://www.seite.invalid/musik/titel4.mp3

Die erste Zeile #EXTM3U ist die Einleitung der Kopfdaten und legt das Format der M3U fest, bei erweiterten M3Us ist immer als erste Zeile #EXTM3U zu verwenden.

Nach der ersten Zeile folgt der eigentliche Inhalt der M3U. Pro Mediendatei werden 2 Zeilen benötigt:

  • Die 1. Zeile beginnt immer mit #EXTINF:, danach folgt die Länge der Mediendatei in ganzen Sekunden. Nach der Länge wird ein Komma als Trennzeichen verwendet, danach folgt der Name der Mediendatei, welcher zur Anzeige im Medienspieler dient. Wenn die angegebene Länge kleiner als die tatsächliche Länge ist, wird die angegebene Länge – wie beim PLS-Format – nicht beachtet. (Setzt man die Länge auf −1, wird sie ebenfalls nicht beachtet.)
  • Die 2. Zeile ist identisch mit der Spezifikation von einfachen M3Us, hier wird der volle Dateiname mit absolutem oder relativem Pfad oder eine URL zu einer Datei auf einem Webserver angegeben.

Es existieren aber auch Mischformen, bei denen einzelne Einträge ohne eine #EXTINF-Zeile vorkommen können.

Unix (Mac OS X/Linux)[Bearbeiten]

Unter Linux und Mac OS X sind M3Us analog aufgebaut. Bei den Pfadangaben entfällt der DOS/Windows-spezifische Laufwerksbuchstabe und die Namen in der Verzeichnis-Hierarchie werden Unix-konform mit einem normalem Slash [/] getrennt. Ein typisches Beispiel für eine erweiterte M3U-Datei könnte daher folgendermaßen aussehen:

#EXTM3U
#EXTINF:123,Alle - Unser Lied
/media/MeineFestplatte/Pfad/zu/meinen/Songs/Alle/Unser Album/Unser Lied.flac
#EXTINF:321,Alle - Dein Lied
Pfad/zu/meinen/Songs/Alle/Unser Album/Dein Lied.ogg
#EXTINF:231,Alle - Liedlos
../DeineFestplatte/Pfad/zu/deinen/Songs/Alle/Unser Album/Liedlos.m4a
#EXTINF:213,Alle - Euer Lied
http://www.beispiel.org/musik/Alle-Unser_Album-Euer_Lied.mp3
#EXTINF:0,Alle - Ich
~/Musik/Alle/Ich.wma
#EXTINF:-1,Alle - Alle
Alle.mp4

Der übliche Ort für eingehängte externe Festplatten ist [/media/FestplattenName] . Die Abkürzung [~] wird oft für den Benutzer-Ordner (i.d.R. [/home/BenutzerName]) verwendet. Zwei Punkte als Verzeichnis-Angaben ([..]) wird unter DOS/Windows und allen unixoiden Systemen als Angabe für das übergeordnete Verzeichnis verwendet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]