Mahalalel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mahalalel („Aufleuchtend ist Gott“ nach Noth, oder: „Anerkennung durch Gott“ nach Köhler) ist eine biblische Gestalt im Alten Testament.

Mahalalel ist der älteste Sohn des Kenan und ein Nachkomme des Set. Laut Gen 5,12-17 EU war sein Vater 70 Jahre alt, als er ihn zeugte. Er selbst wurde hingegen im Alter von 65 Jahren zum ersten Mal Vater. Er nannte seinen ältesten Sohn Jered. Anschließend soll er noch 830 Jahre gelebt haben und viele weitere Söhne und Töchter gehabt haben. Mahalalel starb somit im Alter von 895 Jahren.

Mahalalel findet Erwähnung im Stammbaum Jesu in Lk 3,37 EU.

Er ist nicht zu verwechseln mit dem in Gen 4,18 EU erwähnten Mehujael, einem Nachkommen Kains.