Mai-Ndombe-See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mai-Ndombe-See
Mai-Ndombe-See, Falschfarben-Aufnahme
Mai-Ndombe-See, Falschfarben-Aufnahme
Geographische Lage DR Kongo
Abfluss Fimi (nach Kasai, Kongo)
Daten
Koordinaten 2° 3′ 1″ S, 18° 18′ 20″ O-2.050277777777818.305555555556300Koordinaten: 2° 3′ 1″ S, 18° 18′ 20″ O
Mai-Ndombe-See (Demokratische Republik Kongo)
Mai-Ndombe-See
Höhe über Meeresspiegel 300 m
Fläche 3200 bis (in Regenzeit) 8200 km²dep1f5
Maximale Tiefe 7 bis (in Regenzeit) 10 mf10
Mittlere Tiefe 5 mf11

Der Mai-Ndombe-See (franz.: Lac Mai-Ndombe) ist ein großer Natursee in der Provinz Bandundu im Westen der Demokratischen Republik Kongo.

Der See entwässert zum Süden über die Flüsse Fimi und Kasai in den Kongo. Bis 1972 trug er den Namen Leopoldsee (nach Leopold von Sachsen-Coburg-Gotha, König der Belgier). Mai-Ndombe bedeutet auf Lingala „schwarzes Wasser“. Der See hat eine unregelmäßige und sich nach Jahreszeit verändernde Form mit einer Fläche von 2300 bis über 8000 km2 (in der Regenzeit) und Tiefen von 2,5 bis 7 Metern, bis maximal 10 Meter. Sein Wasser ist sauer, der pH-Wert reicht von 4.2 bis 5.5.

Der See ist von niedrigen, bewaldeten Ufern umgeben, mit dichten und feuchten Regenwald im Norden und einer Mischung aus Wald und Savanne im Süden.

Auf dem See findet örtlicher Schiffsverkehr und Fischfang statt.

Fauna[Bearbeiten]

Die Fischfauna des Sees ist nur wenig bekannt. 1984 wurde eine bisher unbekannte endemische Buntbarschart, der Transvestitenbuntbarsch (Nanochromis transvestitus) beschrieben[1], eine weitere, Nanochromis wickleri im Jahr 2006[2].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Donald J. Stewart, Tyson R. Roberts, "A New Species of Dwarf Cichilid Fish with Reversed Sexual Dichromatism from Lac Mai-Ndombe, Zaïre", Copeia, Vol. 1984, No. 1, Feb. 23, 1984, pp. 82-86.
  2. Ulrich K. Schliewen, Melanie L. J. Stiassny, "A new species of Nanochromis (Teleostei: Cichlidae) from Lake Mai Ndombe, central Congo Basin, Democratic Republic of Congo", Zootaxa Vol. 1169, No. 33, Apr. 10, 2006.