Mariano Padilla y Ramos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mariano Padilla y Ramos
Signatur „...Padilla“, datiert „Breslau 23. Juni [18]69“

Mariano Padilla y Ramos (* 1842 in Murcia; † 1906 in Paris) war ein spanischer Opernsänger.

Leben[Bearbeiten]

Padilla y Ramos debütierte als Bariton in Messina. Erinnerungswürdige Auftritte hatte er in Opernhäusern in Italien, Österreich, Deutschland und Russland.[1]

Am 18. Mai 1867 sang er im Casino-Theater in Kopenhagen in der dänischen Erstaufführung von Verdis Un ballo in maschera[2] den Renato. Sarolta de Bujanovis stand als Amelia auf der Bühne.[3]

Padilla y Ramos verlobte sich im Januar 1869 mit der belgischen Sängerin und Verlobten des Komponisten Peter Tschaikowski, Désirée Artôt, und heiratete diese wenige Monate später am 15. September 1869 in Sèvres.[4] Aus der Ehe ging die Tochter Lola Artôt de Padilla hervor, die ebenfalls Sängerin wurde.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mariano Padilla y Ramos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Mariano Pérez Gutiérrez: Diccionario de la música y los músicos (Spanish). Ediciones AKAL, 32 December 1984, ISBN 9788470901386 (Zugriff am 30. August 2011).
  2. http://opera.stanford.edu/Verdi/Ballo/history.html
  3. In ihren Kostümen ließen sich die beiden szenisch von Georg Emil Hansen fotografieren, vgl. Studi verdiani, Bd 15., Parma 2000/2001, ISBN 8885065686, S. 107; Digitalisat.
  4. Rupert Hughes, The Love Affairs of Great Musicians, Vol. 2