Martijn Padding

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martijn Padding (* 24. April 1956 in Amsterdam) ist ein niederländischer Komponist.

Er studierte bei Fania Shapiro, Louis Andriessen und Geert van Keulen. Er arbeitet unter anderem mit dem Ensemble LOOS zusammen, das auch seine Oper Tattooed Tongues beim Warschauer Herbstfestival 2001 aufführte. Padding lehrt am Königlichen Konservatorium in Den Haag.