Mclusky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Rockband Mclusky, der gleichnamige Comiczeichner findet sich unter John McLusky.
Mclusky
Allgemeine Informationen
Genre(s) (Noise-) Rock
Gründung 1996
Auflösung 7. Januar 2005
Gründungsmitglieder
Andy „Falco“ Falkous
Jon Chapple
Matt Harding (bis 2003)
Ehemalige Mitglieder
Schlagzeug
Jack Egglestone (2003–2005)

Mclusky war eine Rockband aus Cardiff, Wales. Mitglieder waren seit der Gründung 1996 Andy „Falco“ Falkous als Sänger und Gitarrist, Matt Harding als Schlagzeuger und Jon Chapple als Bassist. 2003 schied Harding aus und wurde durch Jack Egglestone ersetzt. Am 7. Januar 2005 löste sich die Band auf.

Jon Chapple konzentriert sich seitdem auf seine neue Band Shooting At Unarmed Men, während Andy Falkous und Jack Egglestone die Band Future of the Left gründeten, mit der sie seither vier Alben veröffentlichten.

Besonders bekannt war die Band durch ihre furiosen Liveauftritte und das ausgefallene Bühnenverhalten ihres Bassisten.

Hervorzuheben sind ebenfalls die besonders popkulturell zitatreichen und humorvollen Texte der Band. So zitiert beispielsweise "Mclusky Do Dallas" den bekannten Pornofilm "Debbie Does Dallas". Auch wird auf jedem Album mindestens einmal auf George Lucas "Star Wars" verwiesen.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2000 - My Pain And Sadness Is More Sad And Painful Than Yours
  • 2002 - Mclusky Do Dallas
  • 2004 - The Difference Between Me And You Is That I'm Not On Fire
  • 2006 - Mcluskyism (A-, B- und C-Seiten Compilation)

Weblinks[Bearbeiten]