Mick Pointer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mick Pointer am 3. Februar 2009

Mick Pointer (* 22. Juli 1956) ist ein britischer Schlagzeuger und war Gründungsmitglied der Progressive Rock-Band Marillion. Er wurde 1983 nach dem Erscheinen des ersten Studioalbums der Band Script for a Jester’s Tear entlassen und nach Versuchen mit mehreren Schlagzeugern durch Ian Mosley ersetzt.

Pointer gründete 1995 mit Clive Nolan die Band Arena, in der er bis heute spielt.