Microsoft Expression Encoder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Microsoft Expression Encoder
Entwickler Microsoft Corporation
Betriebssystem Windows Vista, Windows XP
Kategorie Video Encoder
Microsoft-Produktseite

Microsoft Expression Encoder (ehemals Expression Media Encoder) ist ein Windows-basierendes Programm und dient zum Erstellen bzw. Bearbeiten von Multimediainhalten. Der Kompression liegen die Industriestandards VC-1 und H.264 zu Grunde, Codecs welche auch zu den Standards für das Blu-ray- und HD DVD-Format gehören und idealerweise in Microsoft Silverlight Anwendungen verwendet werden können.

Videos können im AVI, MPEG, WMV oder QuickTime-Format in wenigen Schritten in ein für Silverlight kompatibles Format umgewandelt werden, um sie im Internet zu veröffentlichen. Darüber hinaus können WMA- und WMV-Inhalte erstellt werden, um sie beispielsweise auf portablen Mediaplayern abzuspielen.

Die Steuerung des Microsoft Expression Encoders läuft entweder über eine moderne Benutzeroberfläche oder über Kommandozeile. Mit dem Expression Encoder werden die Werkzeuge und Vorlagen bereitgestellt die notwendig sind um Multimediainhalte für die Veröffentlichung im Web vorzubereiten. Um mit Expression Encoder arbeiten zu können benötigt man das .NET Framework 3.0. Version 1.0 wurde am 6. September 2007 veröffentlicht. Eine Beta-Version von Expression Encoder 2.0 wurde im März 2008 herausgebracht, welche einen neuen VC-1 Codec beinhaltete und eine verbesserte Silverlight-Unterstützung.

Expression Encoder ist das Ersatzstück zum unmodern werdenden Windows Media Encoder. Seit dem 1. Oktober ist Expression Encoder 3 als Bestandteil von Expression Web 3 und Expression Studio 3 auf Deutsch verfügbar. Die kostenlose Version des Expression Encoder 4 wurde am 19. Juli 2010 bei Microsoft als Download veröffentlicht. Diese Version unterstützt kein IIS-Live Smooth Streaming und keine H.264-Codierung (nur in der kostenpflichtigen Pro-Version verfügbar).

Erweiterungen[Bearbeiten]

Service Pack 1 für Expression Encoder 2[Bearbeiten]

Um Expression Encoder 2 fit für Silverlight 2.0 zu machen, wurde ein erstes Service Pack für das Programm der Expression-Familie veröffentlicht. Mit Expression Encoder 2 lassen sich u.a. Video-Dateien importieren und kodieren, Live Webcasts produzieren und Medien mit Silverlight veröffentlichen. Das rund 10 Megabyte große Service Pack ermöglicht die Erstellung von Silverlight-2-Applikationen und bringt außerdem Unterstützung für H.264/AAC-Videos.[1][2]

SDK für Expression Encoder 2[Bearbeiten]

Im Download Center von Microsoft steht das Software Development Kit für Expression Encoder 2 zur Verfügung. Das SDK enthält unter anderem IntelliSense für Expression Encoder 2, eine SDK-Dokumentation inklusive API-Referenz sowie Codebeispiele. Im Expression Team Blog findet sich eine kurze Video-Einführung in das SDK.[3][4]

Weblinks[Bearbeiten]

Videos und Tutorials[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Expression Encoder Service Pack 1
  2. www.it-republik.de
  3. Expression Encoder SDK
  4. www.it-republik.de