Mutsuki-Klasse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge
Musuki-Klasse
Die Musuki im Jahr 1930
Die Musuki im Jahr 1930
Übersicht
Typ Zerstörer
Einheiten 12
Dienstzeit

von 1925 bis 1944

Technische Daten
Verdrängung

Standard: 1.315 ts/ 1.336 t
Einsatz: 1.772 ts/ 1.800 t

Länge

100,2 m (über alles)

Breite

9,16 m

Tiefgang

2,96 m

Besatzung

150 Mann

Antrieb

vier Kampon-Kessel
zwei Satz Parsons-Getriebeturbinen
38.500 WPS auf zwei Wellen

Geschwindigkeit

37,25 kn

Reichweite

4.000 sm bei 15 kn

Bunkermenge

420 ts/ 426 t

Bewaffnung

Als schnelle Transportschiffe:

Flak im Juni 1944:

Die Mutsuki-Klasse (jap. 睦月型駆逐艦, Mutsuki-gata kuchikukan) war eine Zerstörerklasse der Kaiserlich Japanischen Marine mit insgesamt zwölf Schiffen. Die Schiffe wurden in der Zeit von 1924 bis 1927 gebaut und bildeten im Pazifikkrieg die 5. und 6. Zerstörerschwadron.

Alle Schiffe wurden am 1. August 1928 auf traditionelle Monatsnamen des Lunisolarkalenders oder auf die von Mondphasen getauft.

Keines der Schiffe überstand den Zweiten Weltkrieg.

Liste der Schiffe[Bearbeiten]

Kanji Name Werft Kiellegung Stapellauf Indienststellung Schicksal
睦月 Mutsuki
ex-Nr.19
Marinewerft Sasebo, Japan 21. Mai 1924 23. Juli 1925 25. März 1926 Dai-19-gō Kuchikukan (第十九号駆逐艦); umbenannt in Mutsuki („Januar“); versenkt durch Luftangriff [07.47S, 160.13E] am 25. August 1942
如月 Kisaragi
ex-Nr.21
Marinewerft Maizuru, Japan 3. Juni 1924 5. Juni 1925 21. Dezember 1925 Dai-21-gō Kuchikukan (第二十一号駆逐艦); umbenannt in Kisaragi („Februar“); im Kampf versenkt bei Wake Island [18.55N, 166.17E] am 11. Dezember 1941
彌生 Yayoi
ex-Nr.23
Uraga Dock Company, Japan 11. Januar 1924 11. Juli 1925 28. August 1926 Dai-23-gō Kuchikukan (第二十三号駆逐艦); umbenannt in Yayoi („März“); versenkt durch Luftangriff [08.45S, 151.25E] am 11. September 1942
卯月 Uzuki
ex-Nr.25
Ishikawajima Shipyards, Japan 11. Januar 1924 15. Oktober 1925 14. September 1926 Dai-25-gō Kuchikukan (第二十五号駆逐艦); umbenannt in Uzuki („April“); versenkt [11.03N, 124.23E] am 12. Dezember 1944
皐月 Satsuki
ex-Nr.27
Fujinagata Shipyards, Japan 1. Dezember 1924 25. März 1925 15. November 1925 umbenannt in Satsuki („Mai“); versenkt durch Luftangriff [15.35N, 120.55E] am 21. September 1944
水無月 Minazuki
ex-Nr.28
Uraga Dock Company, Japan 24. März 1924 25. März 1926 22. März 1927 Dai-28-gō Kuchikukan (第二十八号駆逐艦); umbenannt in Minazuki („Juni“); torpediert [04.05N, 119.30E] am 6. Juni 1944
文月 Fumizuki
ex-Nr.29
Fujinagata Shipyards, Japan 20. Oktober 1924 16. Februar 1926 3. Juli 1926 Dai-29-gō Kuchikukan (第二十九号駆逐艦); umbenannt in Fumizuki („Juli“); versenkt durch Luftangriff [07.24N, 151.44E] am 18. Februar 1944
長月 Nagatsuki
ex-Nr.30
Ishikawajima Shipyards, Japan 16. April 1925 6. Oktober 1926 30. April 1927 Dai-30-gō Kuchikukan (第三十号駆逐艦); umbenannt in Nagatsuki („September“); im Kampf versenkt [08.02S, 157.12E] am 6. Juli 1943
菊月 Kikuzuki
ex-Nr.31
Marinewerft Maizuru, Japan 15. Juni 1925 15. Mai 1926 20. November 1926 Dai-31-gō Kuchikukan (第三十一号駆逐艦); umbenannt in Kikuzuki („September“); versenkt durch Luftangriff [09.07S, 160.12E] am 4 Mai 1942
三日月 Mikazuki
ex-Nr.32
Marinewerft Sasebo, Japan 21. August 1925 12. Juli 1926 5. Mai 1927 Dai-32-gō Kuchikukan (第三十二号駆逐艦); umbenannt in Mikazuki („Zunehmender Mond“); versenkt durch Luftangriff [05.27S, 148.25E] am 28. Juli 1943
望月 Mochizuki
ex-Nr.33
Uraga Dock Company, Japan 23. März 1926 28. April 1927 31. Oktober 1927 Dai-33-gō Kuchikukan (第三十三号駆逐艦); umbenannt in Mochizuki („Vollmond“); versenkt durch Luftangriff [05.42S, 151.40E] am 24. Oktober 1943
夕月 Yūzuki
ex-Nr.34
Fujinagata Shipyards, Japan 27. November 1926 4. März 1927 25. Juli 1927 Dai-34-gō Kuchikukan (第三十四号駆逐艦) umbenannt in Yūzuki („Abendmond“); versenkt durch Luftangriff [11.20N, 124.10E] am 12. Dezember 1944

Belege und Verweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Watts, Anthony J: Japanese Warships of World War II, 1967, Doubleday, ISBN 1299496210 (englisch)
  • M. J. Whitley: Zerstörer im Zweiten Weltkrieg. Motorbuch Verlag, Stuttgart 1991, ISBN 3-613-01426-2.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mutsuki class destroyers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien