Nationalpark Mu Ko Ang Thong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nationalpark Mu Ko Ang Thong
Nationalpark Mu Ko Ang Thong (Thailand)
Paris plan pointer b jms.svg
9.520851202772699.683074951172Koordinaten: 9° 31′ 15″ N, 99° 40′ 59″ O
Lage: Surat Thani, Thailand
Nächste Stadt: Ang Thong
Fläche: 102 km²
Gründung: 12. November 1980
i3i6

Der Nationalpark Mu Ko Ang Thong (Thai อุทยานแห่งชาติหมู่เกาะอ่างทอง, RTGS: uthayan haeng chat mu ko ang thong, Englisch: Mu Ko Ang Thong National Park) ist ein Nationalpark in Thailand, der eine Gruppe von 42 Inseln im Golf von Thailand umfasst. Die Inseln von Ang Thong sind Teil des zur Provinz Surat Thani gehörenden Samui Archipels (Muu Ko Samui) und liegen wenige Kilometer westlich der Hauptinseln Ko Samui und Ko Pha-ngan.

Der am 12. November 1980 gegründete Nationalpark umfasst rund 102 km², wovon 18 km² Landfläche sind. Die Inseln, die sich bis zu 400 Metern aus dem in diesem Gebiet durchschnittlich nur 10 Meter tiefen Meer erheben, bestehen aus Kalkstein.

Inseln des Archipels von Ko Wua Talap aus gesehen

Weblinks[Bearbeiten]