Nationalstraße B3

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/NA-B
Nationalstraße B3 in Namibia
Nationalstraße B3
Karte
Verlauf der B3
Basisdaten
Betreiber: Roads Authority
Gesamtlänge: 160 km

Regionen:

Ausbauzustand: Asphalt – zweispurig

Die Namibische Nationalstraße B3 im Südosten Namibias verbindet die Stadt Karasburg mit dem Grenzübergang Nakop (nach Südafrika) und der B1 bei Grünau. Die B3 ist eine wichtige Verbindungsstraße im Verkehr mit Südafrika, der sich im Nachbarland auf der N10 fortsetzt.

Straßenverhältnisse[Bearbeiten]

Die B3 ist auf ihrer gesamtem Länge als zweispurige, asphaltierte Straße angelegt.

Die Straße wurde während der Unwetter mit Starkregen Anfang Februar 2011 auf einer Länge von 12,8 Kilometer, etwa 13 Kilometer außerhalb Karasburgs, komplett zerstört. Mit dem Neubau wurde bereits begonnen.[1]

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. President besoek beskadigde pad by Karasburg, Die Republikein, 10. Februar 2010