Ariamsvlei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ariamsvlei ist eine Ansiedlung im Süden Namibias und namibischer Grenzübergang in die östlich gelegene Republik Südafrika. Ariamsvlei liegt rund acht Kilometer westlich der Grenze – die nächstgelegene Ortschaft auf südafrikanischer Seite ist Nakop, weshalb der Grenzübergang auch Ariamsvlei-Nakop genannt wird. Der Grenzübergang ist ein Straßenübergang (Nationalstraße B3) und neben Noordoewer der bedeutendste Übergang nach Südafrika. Er ist 24 Stunden geöffnet.

Ariamsvlei liegt rund 80 Kilometer nördlich des Oranjeflusses im Wahlkreis Karasburg.

Siehe auch[Bearbeiten]

-28.1219.835Koordinaten: 28° 7′ S, 19° 50′ O