Naturreservat Cap Sainte Marie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Naturreservat Cap Sainte-Marie
Madagaskar-Sandleguan
Madagaskar-Sandleguan
Naturreservat Cap Sainte Marie (Madagaskar)
Paris plan pointer b jms.svg
-25.584545.172906Koordinaten: 25° 35′ 4″ S, 45° 10′ 22″ O
Lage: Toliara, Madagaskar
Nächste Stadt: Tsihombe
Fläche: 1750 ha
Gründung: 1986
Adresse: www.parcs-madagascar.com
Strahlenschildkröte
Strahlenschildkröte
ein Microcebus Mausmaki
ein Microcebus Mausmaki
i2i3i6

Das Naturreservat Cap Sainte Marie, auch Cap Vohimena genannt, liegt im Süden der Insel Madagaskar. Es hat eine Fläche von 1750 ha.

Geografie[Bearbeiten]

Das Naturreservat liegt 63 km südlich von Tsihombe,und 230 km von Fort-Dauphin (Tolagnaro) entfernt.

Tierwelt[Bearbeiten]

Besonders beeindruckend an diesem Reservat ist die Häufung der dort vorkommenden Schildkröten. Bis zu 3000 Stück wurden hier auf einem km² gezählt. An Arten kommen hier vor allem die Strahlenschildkröte (Geochelone radiata) und die Spinnenschildkröte (Pyxis arachnoïde) vor.

Des Weiteren findet man hier den Graubraunen Mausmaki, einen winzigen Lemur von 15 cm, den endemischen Madagaskar-Sandleguan (Chalarodon madagascariensis) und die gelbe Farbfledermaus Rousetus madagascariensis.

Weblinks[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]