Nebmaatre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Namen von Nebmaatre
Thronname
M23
X1
L2
X1
Hiero Ca1.svg
N5 C10 V30
Hiero Ca2.svg
Neb-maat-Re
Nb-m3ˁt-Rˁ
Herr der Maat, ein Re

Nebmaatre, auch Neb-maat-Re, ist der Name eines altägyptischen Kleinkönigs, der während der Hyksosherrschaft (16. Dynastie) vermutlich in Mittelägypten regierte.

Sein Thronname ist auf einer Kupferaxtklinge aus einem Grab der Pfannengräberkultur (nubische Viehhierten) in Mostagedda und vielleicht auch auf einem Skarabäus belegt. Amenophis III., ein späterer König (Pharao) der 18. Dynastie trug den gleichen Thronnamen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]