Nicholas Rowe (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicholas James Sebastian Rowe (* 22. November 1966 in Edinburgh, Schottland, Großbritannien) ist ein britischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Rowe ist der Sohn eines Parlamentsabgeordneten und besuchte das Eton College und die University of Bristol. Während seiner Studienzeit kam Rowe mit der Schauspielerei in Kontakt. Dies brachte ihm die Hauptrolle in dem Film Das Geheimnis des verborgenen Tempels ein. Die Darstellung des jungen Sherlock Holmes war Rowes erste, aber auch einzige große Rolle. In den folgenden Jahren bis in die heutige Zeit hinein tauchte er mit wachsender Häufigkeit vorrangig in britischen Fernsehfilmen und –serien auf. Kinoauftritte, beispielsweise als J in Bube, Dame, König, Gras oder in Enigma – Das Geheimnis, waren selten.

Rowe lebt heute in London. Er war sechs Jahre mit der Schauspielerin Lou Gish liiert, bis diese im Februar 2006 an Krebs verstarb.

Filmographie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]