Nigel Paulet, 18. Marquess of Winchester

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Markgrafen von Winchester

Nigel George Paulet, 18. Marquess of Winchester (* 23. Dezember 1941) ist ein britischer Peer und aufgrund des Alters des Titels der ranghöchste Marquess in der Peerage of England. Er erbte den Titel 1968 von seinem Cousin Richard Paulet, 17. Marquess of Winchester. Er war vom 5. März 1968 bis 11. November 1999 Abgeordneter im House of Lords, d.h. er verlor seinen Sitz durch den House of Lords Act 1999.[1]

Winchester lebt heute in Südafrika.[2]

Er heiratete am 25. November 1967 Rosemary Anne Hilton, mit der er zwei Söhne und eine Tochter hat, von denen der älteste Sohn der voraussichtliche Titelerbe (Erbprinz) ist:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hansard. Abgerufen am 13. Januar 2013.
  2. Burke's Peerage. Abgerufen am 22. November 2006.