Niv Libner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Niv Libner

Niv Libner (* 1. November 1987 in Tel Aviv) ist ein israelischer Straßenradrennfahrer.

Niv Libner wurde 2005 israelischer Meister im Straßenrennen der Juniorenklasse und Zweiter im Einzelzeitfahren. In der Saison 2008 gewann er das Mannschaftszeitfahren und eine weitere Etappe bei Rotate the Column Arad und konnte so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. 2009 gewann er bei der Makkabiade die Bronzemedaille im Straßenrennen und er war beim Apple Race erfolgreich. Im nächsten Jahr gewann er zusammen mit Ran Margaliot vier Etappen bei der Tour d'Israel und sie wurden auch Erster der Gesamtwertung. Außerdem gewann er das Straßenrennen der israelischen Meisterschaft. Ab der Saison 2010 ging Libner für das Continental Team Amore & Vita-Conad an den Start.

Erfolge[Bearbeiten]

2005
  • IsraelIsrael Israelischer Meister - Straßenrennen (Junioren)
2010
  • IsraelIsrael Israelischer Meister - Straßenrennen
2011
  • IsraelIsrael Israelischer Meister - Straßenrennen
2014
  • IsraelIsrael Israelischer Meister - Straßenrennen

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Niv Libner in der Datenbank von Radsportseiten.net