Nokia OS

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nokia OS (NOS) ist der informelle Name für das Betriebssystem vieler Nokia-Mobiltelefone. Der Begriff „Nokia OS“ wird teilweise in Dokumenten des Herstellers verwendet.[1] Es handelt sich um eine proprietäre Plattform, welche nur Nokia-intern verwendet und nicht öffentlich dokumentiert wird. Es wird weder an Dritte lizenziert, noch werden direkte API bereitgestellt. Jedoch können die meisten NOS-Geräte mit J2ME programmiert werden. Das Nokia OS dient als Grundlage für Mobiltelefone mit den Plattformen/Benutzeroberflächen Nokia-Series-40, Series 30 und Series 20.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Device Details -- Nokia 6310i. Abgerufen am 12. Februar 2011.