Norinco Typ 86

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Norinco Typ 86
Typ 86S
Allgemeine Information
Militärische Bezeichnung: Typ 86
Einsatzland: China
Entwickler/Hersteller: Norinco
Produktionszeit: 1980 bis 1990
Ausstattung
Gesamtlänge: 667 mm
Gewicht: (ungeladen) 3,59 kg
Lauflänge: 438 mm
Technische Daten
Kaliber: 7,62 × 39 mm
Mögliche Magazinfüllungen: 30 Patronen
Munitionszufuhr: Stangenmagazin
Feuerarten: Einzel-/Dauerfeuer
Verschluss: Drehkopfverschluss
Ladeprinzip: Gasdrucklader
Listen zum Thema

Das Norinco Typ 86 ist ein chinesisches Sturmgewehr.

Das Typ 86 wurde von Norinco in den 1980er-Jahren entwickelt und produziert. Die Waffe ist im Bullpup-Design konzipiert, Verschluss und Lademechanismus liegen also hinter dem Abzug.

Die chinesischen Entwickler orientierten sich beim Bau der Waffe am Design verschiedener ausländischer Modelle und nutzten die vorhandene Technik des Typ 56, einem Klon des AK-47. Ein großer Tragegriff mit integrierter Kimme und Korn erinnert stark an den des französischen FAMAS, der Handgriff ähnelt dem des Steyr AUG. Norinco exportierte die Waffe weltweit. Einige Exemplare kamen sogar in die USA bis Präsident Clinton die Einfuhr chinesischer Waffen verbot.

Weblinks[Bearbeiten]

  • http://world.guns.ru/assault/ch/type-6s-e.html Typ 86 bei ''www.world.guns.ru'' (Achtung: Bitte diese Website nicht aufrufen, da sie gefährliche Software verbreitet!)