Ola Håkansson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ola Håkansson (* 24. März 1945 in Stockholm) ist ein schwedischer Komponist, Sänger und Produzent, der großen internationalen Erfolg mit der Gruppe Secret Service (Band) hatte.

Bereits 1962 gründete er die Gruppe Ola & the Janglers, mit denen er einige erfolgreiche Hits herausbrachte, und sang später in Ola, Obst und Getreide. Im Jahr 1986 nahm er zwei Duette, The Way You Are und Fly Like An Eagle, zusammen mit Agnetha Fältskog auf, die in der Schwedischen Hitparade auf Platz 1 landeten.

In den letzten Jahren hat er Songs mit Tim Norell und Alexander Bard geschrieben, als Trio Norell Oson Bard. So komponierten sie auch das Lied „En dag (Eines Tages)“ für Interpret Tommy Nilsson, der damit Schweden 1989 beim Eurovision Song Contest vertrat und Platz 4 belegte. Er beteiligte sich auch am Melodifestivalen 1969 mit dem Lied „Du gibst den Sinn meines Lebens“, bekam aber nicht einen einzigen Punkt.

Im Jahr 2007/2008 war er Programm-Manager für die beliebte Radiosendung Stadshotellet mit Ola Hakansson in P4. Hakansson war ein Gründungsmitglied der Plattenfirma Stockholm Records, später an Universal Music verkauft. Er ist Besitzer, Chairman und Managing Director des Musikunternehmens Ten.

Diskografie[Bearbeiten]

Singles[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]