Onocleaceae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Onocleaceae
Perlfarn (Onoclea sensibilis)

Perlfarn (Onoclea sensibilis)

Systematik
Reich: Pflanzen (Plantae)
Abteilung: Gefäßpflanzen (Tracheophyta)
Farne
Klasse: Echte Farne (Polypodiopsida)
Ordnung: Tüpfelfarnartige (Polypodiales)
Familie: Onocleaceae
Wissenschaftlicher Name
Onocleaceae
Pic.Serm.

Die Onocleaceae sind eine Familie der Echten Farne (Polypodiopsida).

Merkmale[Bearbeiten]

Straußenfarn (Matteuccia struthiopteris)

Die Rhizome sind lang bis kurz kriechend bis aufsteigend, manchmal bilden sie Ausläufer (Matteuccia, Onocleopsis). Die Blätter sind ausgeprägt dimorph: die fertilen sind wesentlich anders gestaltet als die sterilen. Der Blattstiel hat zwei Leitbündel, die sich distal zu einem rinnenförmigen vereinigen. Die Blattspreiten sind fiederspaltig bis gefiedert. Die Nerven enden frei oder sind anastomosierend. Die Sporen sind nierenförmig, braun bis grün. Die Sori sind von den umgerollten Blatträndern eingeschlossen. Manchmal kommen zusätzlich auch echte Indusien vor.

Die Chromosomengrundzahl beträgt x = 37 bei Onoclea und 39 bzw. 40 bei den anderen Gattungen.

Verbreitung[Bearbeiten]

Die Familie kommt vorwiegend in den nördlichen temperierten Gebieten vor und wächst terrestrisch.

"Perlen" des Perlfarns (Onoclea sensibilis)

Systematik[Bearbeiten]

Die Familie Onocleaceae ist monophyletisch. Ihr Schwestertaxon sind die Blechnaceae.

Die Familie Onocleaceae umfasst nach Smith et al. 2006 vier Gattungen mit insgesamt nur etwa acht Arten:

  • Straußenfarne (Matteuccia Tod.): Die nur etwa drei Arten kommen in den gemäßigten Zonen der Nordhalbkugel vor.
  • Perlfarne (Onoclea L.): Die nur etwa vier Arten in den gemäßigten Zonen der Nordhalbkugel.
  • Onocleopsis F.Ballard: Sie enthält nur einer Art:
  • Pentarhizidium Hayata (die Arten werden auch teilweise zu Matteuccia, teilweise zu Onoclea gestellt).

Belege[Bearbeiten]

  • Alan R. Smith, Kathleen M. Pryer, Eric Schuettpelz, Petra Korall, Harald Schneider, Paul G. Wolf: A classification for extant ferns. In: Taxon. Band 55, Nr. 3, 2006, ISSN 0040-0262, S. 705–731, Abstract, PDF-Datei.
  • David John Mabberley: The Plant Book. A portable dictionary of the higher plants. Cambridge University Press, Cambridge u. a. 1987, ISBN 0-521-34060-8.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Onocleaceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien