Onyanko Club

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Onyanko Club (jap. おニャン子クラブ, Onyanko Kurabu, dt. „Kätzchenclub“) war eine japanische J-Pop-Band, die es zwischen 1985-1987 gegeben hat. Sie bestand ausschließlich aus Schülerinnen. Mittels eines Castings wurden anfangs wöchentlich neue Mitglieder in die Band gewählt.

Mitglieder[Bearbeiten]

Es gab insgesamt 52 offizielle- und 3 inoffizielle Mitglieder:

  1. Mika Okuda (Wurde offiziell am 25. April 1985 wegen des Shūkan-Bunshun-Rauchvorfalls entlassen)
  2. Michiko Enokida (Wurde offiziell am 25. April 1985 wegen des Shūkan-Bunshun-Rauchvorfalls entlassen)
  3. Kayoko Yoshino (Wurde offiziell am 25. April 1985 wegen des Shūkan-Bunshun-Rauchvorfalls entlassen)
  4. Eri Nitta (Schied im Herbst 1986 aus)
  5. Miharu Nakajima (Verließ die Gruppe im Frühjahr 1986)
  6. Aki Kihara (Anfang 1987 verließen sie und vier weitere Onyanko Club)
  7. Mamiko Tomoda (Wurde offiziell am 25. April 1985 wegen des Shūkan-Bunshun-Rauchvorfalls entlassen)
  8. Sayuri Kokushō (Anfang 1987 verließen sie und vier weitere Onyanko Club)
  9. Mika Nagoya (Schied im Herbst 1986 aus)
  10. Mayumi Satō (Wurde offiziell am 25. April 1985 wegen des Shūkan-Bunshun-Rauchvorfalls entlassen)
  11. Satomi Fukunaga (Schied im Herbst 1986 aus)
  12. Sonoko Kawai (Verließ die Gruppe im Frühjahr 1986)
  13. Kazuko Utsumi (Anfang 1987 verließen sie und vier weitere Onyanko Club)
  14. Harumi Tomikawa (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei; sie war insgesamt am längsten in der Band)
  15. Rika Tatsumi (Anfang 1987 verließen sie und vier weitere Onyanko Club)
  16. Mamiko Takai (Anfang 1987 verließen sie und vier weitere Onyanko Club. Heirat mit Yasushi Akimoto)
  17. Sanae Jōnouchi (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei)
  18. Ruriko Nagata (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei)
  19. Yukiko Iwai (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei)
  20. Yōko Teramoto (Musste die Band im September 1985 verlassen, da sie wegen der Band mit der Schule aufhörte.)
  21. Tamaki Gomioka
  22. Mako Shiraishi (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei)
  23. Kaori Hayashi
  24. Fumio Mita
  25. Akie Yoshizawa (Schied im Herbst 1986 aus.)
  26. Yoshie Akasaka (Musste die Band am 4. Oktober 1985 verlassen, da kein Einverständnis der Schule.)
  27. Aki Matsumoto (Musste die Band am 25. Oktober 1985 verlassen, da kein Einverständnis der Schule.)
  28. Mutsumi Yokota (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei)
  29. Minayo Watanabe (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei)
  30. Chiaki Mikami
  31. Yūko Yajima
  32. Susan Kumiko Yamamoto (Schied im Herbst 1986 aus.)
  33. Tomoko Fukawa (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei)
  34. Mami Yumioka
  35. Takako Okamoto
  36. Marina Watanabe (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei)
  37. Kaori Ōnuki (Musste die Band verlassen, da kein Einverständnis der Schule.)
  38. Shizuka Kudō (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei. 2000 Heirat mit Takuya Kimura)
  39. Maki Takabatake
  40. Akiko Ikuina (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei)
  41. Noriko Kaise (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei)
  42. Makiko Saitō (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei)
  43. Toshie Moriya
  44. Naoko Takada
  45. Yumiko Yoshida
  46. Sanae Nakajima
  47. Yuriko Yamamori (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei)
  48. Kayo Agazuma (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei)
  49. Mitsuko Yoshimi
  50. Miyuki Sugiura
  51. Kumiko Miyano
  52. Wakako Suzuki (War seit ihrem Einstieg bis zur Auflösung im September 1987 dabei)

Zwei Wochen nach ihrem Debütauftritt in der Show Yūyake Nyan-Nyan (夕やけニャンニャン, wörtlich: „Miau-Miau in der Abenddämerung“) veröffentlichte das Magazin Shūkan Bunshun Fotos von Mika Okuda, Michiko Enokida, Kayoko Yoshino, Aki Kihara, Mamiko Tomoda und Mayumi Satō wie sie in einem Café rauchten und löste damit den Shūkan-Bunshun-Rauchvorfall (週刊文春喫煙事件, Shūkan Bunshun kitsuen jiken) aus. Da nach japanischem Recht Minderjährige (d.h. jünger als 20 Jahre) nicht rauchen dürfen, mussten sie am 25. April 1985 die Band verlassen. Kihara wurde jedoch ein paar Tage später wieder aufgenommen.

Diskografie[Bearbeiten]

Singles:

  1. 5. Juli 1985: Sērāfuku o Nugasanai de / Haya Sugiru Sedai (セーラー服を脱がさないで / 早すぎる世代); #5, 17 Wochen
  2. 21. Oktober 1985: Oyoshi ni Natte Teacher / Teddy Bear no Goro – Shōjo no Kaori (およしになってねTEACHER / テディベアの頃 -少女の香り-); #2, 15 Wochen
  3. 21. Februar 1986: Jā ne / Arerere (じゃあね / アレレレ); #1, 9 Wochen
  4. 21. April 1986: Otto Chikan! / Omoide Bijin (おっとCHIKAN! / 思い出美人); #1, 8 Wochen
  5. 21. Juli 1986: Osaki ni Shitsure / Print no Natsu (お先に失礼 / プリントの夏); #1, 9 Wochen
  6. 1. November 1986: Koi wa Kuesuchon / Anmitsu Taisakusen (恋はくえすちょん / あんみつ大作戦); #1, 7 Wochen
  7. 21. Januar 1987: No More Ren’ai Gokko / Anata Dake Oyasumi Nasai (NO MORE 恋愛ごっこ / あなただけおやすみなさい); #1, 6 Wochen
  8. 21. Mai 1987: Katatsumuri Samba / Meshibe to Oshibe (かたつむりサンバ / めしべとおしべ); #1, 5 Wochen
  9. 21. August 1987: Wedding Dress / Watashi o Yososhiku (ウェディングドレス / 私をよろしく); #2, 7 Wochen
  10. 20. November 2002: Shōmikigen / Dōkyūsei (ショーミキゲン / 同級生); #48, 5 Wochen

Studio-Alben:

  1. 21. September 1985: Kick Off; #2
  2. 10. März 1986: Yume Catalog (夢カタログ); #1
  3. 10. Juli 1986: Panic The World; #3
  4. 21. Februar 1987: Side Line; #1
  5. 5. August 1987: Circle; #2

Hinzu kommen noch 20 Best-of-Alben.

Untergruppen[Bearbeiten]

Ushiroyubi Sasaregumi[Bearbeiten]

Ushiroyubi Sasaregumi (うしろゆびさされ組) war die erste Untergruppe mit Mamiko Takai und Yukiko Iwai (alias „Yuyu“). Von 1985 bis 1987 haben sie 6 Singles und 3 Alben veröffentlicht.

Nyangilas[Bearbeiten]

Nyangilas (ニャンギラス, Nyangirasu) war die zweite von drei Ablegergruppen innerhalb Onyanko Club. Nyangilas gab es nur kurz, es wurden 2 Singles und ein Album veröffentlicht. Sie bestand aus den Mitgliedern Aki Kihara (6), Mika Nagoya (9), Rika Tatsumi (15), and Mako Shiraishi (22).

Ushirogami Hikaretai[Bearbeiten]

Ushirogami Hikaretai (うしろ髪ひかれ隊) bestand aus den Mitgliedern Akiko Ikuina, Shizuka Kudo and Makiko Saito. Veröffentlicht wurden 5 Singles und 2 Studioalben und ein Live-Album 1987 und 1988.

Weblinks[Bearbeiten]