Oper Breslau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Opernhaus Breslau

Die Oper Breslau (polnisch: Opera Wrocławska) ist eine Institution, die im ehemaligen Breslauer Stadttheater Opern spielt.

Gebäude[Bearbeiten]

Das Gebäude des Stadttheaters in Breslau ersetzte 1841 einen erheblich kleineren und zu dieser Zeit bereits sehr heruntergekommenen Theaterbau von Carl Gotthard Langhans aus dem Jahr 1782. Der Neubau an der vornehmen Schweidnitzer Straße entstand nach einem Entwurf seines Sohnes, des Architekten Carl Ferdinand Langhans.

Das Haus wurde nach zwei Bränden 1865 und 1871 von Carl Johann Lüdecke bzw. Karl Schmidt erheblich umgebaut, in den beiden Weltkriegen jedoch nicht zerstört. Das Bühnenhaus wurde 1954-1956 nach den Plänen von Andrzej Frydecki zum Schlossplatz hin unter Fortführung der klassizistisch-eklektischen Fassadengliederung erweitert. Das Hochwasser der Oder (und des benachbarten Stadtgrabens) 1997 verursachte starke Schäden, die bei der 2005 abgeschlossenen Renovierung und Brandschutzsanierung beseitigt wurden.

Spielbetrieb[Bearbeiten]

Am 8. September 1945 wurde der Spielbetrieb der polnischen Oper in Breslau mit der Premiere von Halka von Stanislaw Moniuszko (Regie Stanislaw Drabik) aufgenommen.

Seit 1995 wird das Haus von der Dirigentin Ewa Michnik (geb. 1943) geleitet, die zuvor (von 1980 bis 1995) an der Oper Krakau tätig war.

In jüngerer Zeit machte die Breslauer Oper auch durch spektakuläre Großproduktionen – die vorübergehend in der Jahrhunderthalle stattfanden – sowie ihre Wagner-Inszenierungen auf sich aufmerksam.

Literatur[Bearbeiten]

  • Johann Gottlieb Rhode: Ueber die gegenwärtige Lage des Theaters in Breslau und die Verwaltung desselben von den Jahren 1813 bis 1817. Breslau 1817.
  • Carl Ferdinand Langhans: Neues Theater in Breslau. Breslau 1840.
  • Das neue Breslauer Theater, dessen festliche Eröffnung den 13. November 1841 und geschichtliche Rückblicke auf das bisherige Theater in Breslau. Breslau 1841.
  • Denkschrift zur Erinnerung an Bierey und seine Verwaltung des Breslauer Theaters bei Eröffnung des neuen Schauspielhauses zu Breslau im October des Jahres 1841. Breslau 1841.
  • Maximilian Schlesinger: Geschichte des Breslauer Theaters. 1522–1841 (Band 1). Berlin 1898.
  • Walter Meckauer (Hrsg.): Das Theater in Breslau und Theodor Loewe 1802–1917. Beiträge deutscher Dichter und Künstler. Breslau 1917.
  • B. Rudin, B. Vogelsang: Funde und Befunde zur schlesischen Theatergeschichte. Theaterbau in Schlesien. Dortmund 1984.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Oper Breslau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

51.10573829638917.030621766944Koordinaten: 51° 6′ 21″ N, 17° 1′ 50″ O